Ayurveda-Behandlungen

"Tue dem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."

Teresa von Avila

Mandala
Mandala

Was ist Ayurveda?

Ayurveda ist eine altindische Heilmethode und ist über 5000 Jahre alt. Sie gilt als "Mutter der Medizin". Das Wort Ayurveda kommt aus dem Sanskrit und heisst wörtlich übersetzt "Das Wissen vom Leben". Ayurveda hilft, den Körper, den Geist und die Seele in Harmonie zu bringen.

 

Im Ayurveda gibt es verschiedene Zweige, um die Gesundheit im Gleichgewicht zu erhalten. Ein Bereich sind die Körpertherapien wie Massagen, manuelle Therapien, Wickel und Ölgüsse.

 

Die 3 Doshas

Im Ayurveda unterscheidet man drei grundlegende Funktionsprinzipien (Doshas) - Vata, Pitta und Kapha - die in der gesamten Natur wirken und die wir auch in unserem Körper und Geist wiederfinden. Sind sie aus dem Gleichgewicht, können Beschwerden entstehen. 

Vata

Dem Vata Dosha werden die Elemente Luft und Äther zugeordnet. Vata ist das Bewegungsprinzip und verantwortlich für das Nervensystem, sowie für alle Bewegungsabläufe im Körper.

 

Pitta

Dem Pitta Prinzip werden die Elemente Feuer und Wasser zugeordnet. Pitta ist für alle Stoffwechselvorgänge verantwortlich.

 

Kapha

Dem Kapha Prinzip werden die Elemente Erde und Wasser zugeordnet. Das Kapha-Dosha wird als Strukturprinzip bezeichnet. Es verleiht dem Körper Festigkeit und Stabilität und hält den Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht.

   

Ayurveda-Behandlungen

Die Behandlung mit naturbelassenen, warmen Ölen stärkt das innere Gleichgewicht, wirkt nährend, harmonisierend

und führt zu tiefer Entspannung und neuer Kraft.

Ganzkörper-Massage

Durch sanfte oder anregende Streichungen wird der ganze Körper mit warmem Öl behandelt. 

Diese Massage nährt und belebt die Gewebe, wirkt entspannend, energieausgleichend und hilft Abfallstoffe auszuscheiden. Die Behandlung beruhigt das Nervensystem, fördert die Ausdauer, die Konzentration und das Vertrauen.

 

Dauer 90 oder 120 Minuten

Fuss-und Waden-Massage

Bei dieser Behandlung werden die Waden und die Fussreflexzonen mit warmem Öl massiert. Eine sehr schöne und

wohltuende Behandlung, die mit einem warmen Wickel abschliesst. 

Diese Massage verleiht Stabilität und Kraft, hilft bei Schlafstörungen und Kopfschmerzen, ist hilfreich bei Nervosität und zu vielen Gedanken im Kopf. 

 

Dauer 75 Minuten

Beachten Sie bitte, für die Öl-Behandlungen nicht zu heikle Kleider anzuziehen!